Der Zweimastschoner | NOORDERLICHT

Der schöne traditionelle Zweimastschoner NOORDERLICHT eignet sich hervorragend zum Segeln zwischen kleinen Inseln und bietet dabei von Deck aus herrliche Aussichtsmöglichkeiten!

Ursprünglich im Jahre 1910 gebaut, diente die NOORDERLICHT lange Zeit als Feuerschiff auf der Ostsee. 1991 wurde das Schiff von den heutigen Besitzer gekauft und ist nun in der Lage auf allen Weltmeeren zu segeln. Besonders perfekt eignet sich das Segelschiff für Expeditionskreuzfahrten, da es durch seine kleine Größe ideal ist, um entlegene Regionen entlang kleiner Inseln, zu befahren. Das Schiff bietet schöne Aussichtsbereiche an Deck und dies auch bei gesetzten Segeln! Zwei Zodiacs an Bord ermöglichen spannende Anlandungen in ansonsten unzugänglichen Gebieten mit Tierbeobachtungen aus nächster Nähe.

Kabinen:

Die NOORDERLICHT bietet max. 20 Teilnehmern eine besonders maritime Unterkunft in komfortablen Doppelkabinen. Alle Kabinen sind mit Etagenbetten, einem Schrank und einem Handwaschbecken ausgestattet. Die Etagenduschen- und Toiletten sind von jeder Kabine bequem aus erreichbar.

Im Speiseraum werden täglich drei liebevoll zugerichtete Mahlzeiten serviert.  Eine kleine Buchecke lädt zum Stöbern ein und von Deck aus erwarten Sie unterschiedlichste Tierbeobachtungen und dies auf Augenhöhe an Bord eines kleinen, liebevoll eingerichteten Schiffes!

Technische Daten:

• Baujahr: 1910
• Passagiere: max. 20
• Länge: 46m
• Breite: 6,5m
• Tiefgang: 3,2m
• Geschwindigkeit: 6 Knoten (Durchschnitt)
• Strom: 220V

Deckplan

Schiffsbilder